facebook-button twitter-button

ferienwetter24.de


Region: Bodensee

Wettervorhersage (Standort: Konstanz )

Aktuell

7,2 °C

Wind: NW mit 4,3 km/h

Niederschlags-
wahrscheinlichkeit: 0 %

14.11.

10,5 | 3,6 °C

15.11.

11,2 | 4,9 °C

16.11.

8,0 | 1,7 °C

17.11.

8,9 | 0,3 °C

18.11.

8,2 | -5,3 °C


Ferienorte in der Region Bodensee

Friedrichshafen
Heiligenberg
Insel Mainau
Insel Reichenau
Konstanz
Meersburg
Salem
Tengen
Überlingen

Der Bodensee besteht aus drei Teilen: dem eigentlichen Bodensee (Obersee und Überlinger See), dem kleinen Untersee sowie dem Seerhein, der die Seen miteinander verbindet. Der Bodensee liegt im Alpenvorland und gehört anteilig zu Deutschland, der Schweiz und Österreich. Die größte Insel des Bodensees ist Reichenau, dessen ehemaliges Kloster zusammen mit den früh- und hochmittelalterlichen Kirchen zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Die zweitgrößte ist die Insel Lindau, gefolgt von der Insel Mainau mit botanischen Anlagen und Tiergehegen. Darüber hinaus gibt es noch viele kleinere Inseln.

Einige Bereiche sind als Naturschutzgebiete ausgewiesen oder renaturiert. Das größte Naturschutzgebiet des Bodensees ist das Rheindelta neben vielen kleineren Schutzzonen. So haben sich Besonderheiten herausgebildet, wie zum Beispiel die große Waldlandschaft am Bodanrück, der rare Lungen-Enzian, verschiedene Knabenkraut-Arten oder die Sibirische Schwertlilie. In den Naturschutzgebieten wie dem Wollmatinger Ried oder der Halbinsel Mettnau wurden bislang 412 Vogelarten nachgewiesen. Zu den häufigsten Arten am Bodensee gehören: Haussperling, Mönchsgrasmücke, Zilpzalp, Blässhuhn, Haubentaucher, Löffelente, Schellente, Gänsesäger, Tafelente, Spießente oder Stockente. Jährlich überwintern rund 250.000 Vögel wie der Alpenstrandläufer, der Große Brachvogel, der Kiebitz, Blässhühner, Kolbenenten, Haubentaucher, Eisvögel oder Ohrentaucher. Unterstrichen wird die Bedeutung als Rast- und Überwinterungsgebiet durch das Max-Planck-Institut für Ornithologie. Außerdem leben ca. 45 Fischarten im Bodensee. Die Fischerei kommt auf einen jährlichen Ertrag von ungefähr 1,5 Mio. kg. Bedeutend für die Fischerei sind: die Bodensee- und Sandfelchen, der Kilch, die Äsche, der Barsch, Brachsen, Hechte, Zander, der Aal, die Schleie, der Wels oder die Seeforelle.

Auf dem Grund des Bodensees liegen Schiffswracks, wie die Jura seit 1864, die Baden seit 1931, die Helvetia seit 1932, die Säntis seit 1933, die Stadt Radolfzell seit 1934 oder die Friedrichshafen seit 1944.

Rund um den Bodensee gibt es aufgrund des günstigen Klimas an die 1.600 Obstbaubetriebe. So kommt fast jeder dritte deutsche Apfel vom Bodensee. Daneben spielt der Weinbau eine nicht unwichtige Rolle mit Rebsorten wie Spätburgunder, Müller-Thurgau oder Weißburgunder.

Beliebte Ausflugsziele sind: die Städte Konstanz, Meersburg, Überlingen, Friedrichshafen und Lindau, genauso wie der Rheinfall bei Schaffhausen, die Insel Mainau und Reichenau, die Wallfahrtskirche Birnau sowie die zahlreichen Burgen und Schlösser, wie Schloss Salem oder die Burg Meersburg sowie eine Vielzahl von Museen (u.a. das Zeppelin Museum, das Dornier Museum, das Seemuseum (Kreuzlingen) oder die prähistorischen Pfahlbauten).

Bei Bergfahrten hat man eine tolle Aussicht auf den See, die bekannteste Seilbahn ist die Pfänderbahn. Um den Bodensee verläuft der Bodensee-Rundweg und der -Radweg. Vom Heimatflughafen Friedrichshafen aus fliegen seit 2001 wieder Zeppeline über das Wasser.

Sportschiffe, Motorboote und Segelboote fahren auf dem See, teilweise muss der Betrieb genehmigt werden. Nur bei Föhn oder starkem Westwind und/oder nur in bestimmten Seeabschnitten kann man Kitesurfen. In den letzten Jahren hat sich das Westufer der Insel Reichenau als Surfrevier etabliert, da hier konstant über das Jahr Wind aus West oder Südwest weht. Das Tauchen im Bodensee ist gleichermaßen attraktiv und anspruchsvoll. Im nördlichen Teil des Sees befinden sich beliebte Tauchareale: Überlingen, Ludwigshafen, Marienschlucht, wobei man hier eine Genehmigung einholen muss. Natürlich ist der Bodensee auch bei Schwimmern beliebt.

Von überregionaler kulturgeschichtlicher Bedeutung sind die Ufersiedlungen, in denen Teile von Holzbauten, Pflanzenresten, Textilien vom 4. Jahrtausend v. Chr. bis 800 v. Chr. erhalten sind. Ein Teil der Fundorte ist zusammen mit anderen Prähistorischen Pfahlbauten als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt.

Herausragendes und bedeutsames Forschungszentrum waren das Kloster St. Gallen sowie das Kloster Reichenau.

Das Stadttheater Konstanz ist eines der ältesten deutschen Stadttheater. Außerdem gibt es das Vorarlberger Landestheater in Bregenz oder das schweizerische Theater St. Gallen. Symphonieorchester gibt es in Konstanz, Bregenz und St. Gallen.

Großveranstaltungen wie das Bodenseefestival, die Bregenzer Festspiele, Rock am See (Konstanz), das SummerDays Festival und das Zeltfestival Kulturufer Friedrichshafen ziehen ein internationales Publikum an.

Berühmte Künstler wie Otto Dix und Adolf Dietrich (Neue Sachlichkeit), Erich Heckel und Rudolf Schmidt-Dethloff, aber auch einheimische Künstler wie Heinrich Hauber, Fritz Mühlenweg, Carl Roesch oder Rudolf Wacker werden mit dem Bodensee in Verbindung gebracht. Schriftsteller wie Annette von Droste-Hülshoff, Hermann Hesse oder Martin Walser lebten (zeitweise) am Bodensee.


3-Tages-Wettervorhersage (Standort:Konstanz )


heute, 14.11.2018

NACHT

max. 8 °C

min. 7 °C

W

8,6 km/h

3,9 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

VORMITTAG

max. 7 °C

min. 4 °C

NW

7,6 km/h

5,8 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

NACHMITTAG

max. 13 °C

min. 11 °C

N

6,8 km/h

2,0 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

ABEND

max. 10 °C

min. 7 °C

NO

7,6 km/h

3,8 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %


morgen, 15.11.2018

NACHT

max. 7 °C

min. 5 °C

W

6,1 km/h

4,0 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

VORMITTAG

max. 6 °C

min. 5 °C

W

6,6 km/h

4,5 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

NACHMITTAG

max. 11 °C

min. 7 °C

W

5,6 km/h

1,8 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

ABEND

max. 8 °C

min. 5 °C

NO

8,1 km/h

6,0 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %


übermorgen, 16.11.2018

NACHT

max. 5 °C

min. 4 °C

NW

7,8 km/h

2,3 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

VORMITTAG

max. 6 °C

min. 3 °C

W

9,5 km/h

3,4 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

NACHMITTAG

max. 8 °C

min. 3 °C

N

12,3 km/h

7,8 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

ABEND

max. 2 °C

min. 2 °C

NO

11,6 km/h

10,1 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %



Wolkenprognose Deutschland

Wolkenprognose für Deutschland

Temperaturprognose Deutschland

Temperaturprognose für Deutschland

Windprognose Deutschland

Windprognose für Deutschland

DWD Radar Deutschland

DWD Radarfilm für Deutschland




 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren