facebook-button twitter-button

ferienwetter24.de


Region: Berchtesgardener Land

Wettervorhersage (Standort: Schönau)

Aktuell

8,5 °C

Wind: N mit 0,2 km/h

Niederschlags-
wahrscheinlichkeit: 0 %

14.11.

9,8 | 5,5 °C

15.11.

11,8 | 8,2 °C

16.11.

8,5 | 2,7 °C

17.11.

7,7 | 0,4 °C

18.11.

7,3 | -4,5 °C


Ferienorte in der Region Berchtesgardener Land

Bad Reichenhall
Berchtesgaden
Eck
Freilassing
Königsee
Lattengebirge (Karkopf)
Ramsau
Schellenberger Eishöhle (Marktschellenberg)
Schönau
Steinernes Meer (Schwarzensee)
Untersberg (Hochthron)
Watzmann

Die Berchtesgadener Alpen sind in den Nördlichen Ostalpen beheimatet und gehören anteilig zu Deutschland und Österreich. Sie liegen zwischen Saalach, Salzach und dem Zeller See. Der höchste Gipfel ist der Hochkönig auf österreichischer Seite.

Der Watzmanngebirgsstock liegt als höchste Erhebung auf deutscher mit 2.713 m mittig innerhalb der Berchtesgadener Alpen. Der Watzmann wird durch das Wimbachtal vom Hochkalter getrennt und fällt auf seiner anderen Seite steil in den Königssee. Die Berchtesgadener Täler trennen u.a. das Lattengebirge oder der Untersberg. Im Süden des Watzmanns befindet sich das Steinerne Meer, mit rund 100 km² das größte Gebirgsmassiv der Berchtesgadener Alpen.

Anteilig im Grenzgebiet zu Österreich befinden sich: der Große Hundstod (2.594 m), im Hochkaltergebirge die Hocheisspitze (2.523 m), im Göllstock der Hohe Göll (2.522 m) und das Hohe Brett (2.340 m), im Hagengebirge das Große Teufelshorn (2.363 m) und der Kahlersberg (2.350 m).

Der Schotter des Wimbachtals besteht aus Dolomit, der häufig von einer bis zu 1.000 m dicken Schicht aus Kalk überlagert wird. Die dort oft vorkommenden Muschelschalen (wegen der Halbmondform als Kuhtritte bezeichnet) und die eingelagerten Algen legen nahe, dass sie sich in einem Flachmeer abgelagert haben. Über rund 15 Millionen Jahre entwickelte sich Kalk, während die Erdkruste zunehmend absackte. Im Massiv des Hohen Gölls finden sich eingelagerte Korallen, Kalkschwämmen und Kalkalgen. In anderen Teilen der Berchtesgadener Alpen fand man Indizien, die auf einen vulkanischen Ursprung hinweisen.

Heute ist die Vergletscherung der Berchtesgadener Alpen, eher gering. Nennenswerte Vereisung findet man am Hochkönig, am Hochkalter und am Watzmann.

Das Gestein im Bereich Berchtesgaden – Bad Reichenhall führt Salz. Im Bergwerk Berchtesgaden wird das Salz mit Wasser aus dem Stein gelöst, nach Bad Reichenhall geleitet, wo die Sole zu Salz aufbereitet wird. In früheren Jahren wurde in den Berchtesgadener Alpen Silber, Mangan, Kupfer und Eisenerz abgebaut.

Im Bereich der Berchtesgadener Alpen liegen die Naturschutzgebiete Nationalpark Berchtesgaden, der salzburgische Teil heißt Europa- und Naturschutzgebiet Kalkhochalpen und die Schutzgebiete Göll, Hagen-, Hochköniggebirge und Steinernes Meer umfassen über 3.600 ha Fläche.

Berghütten sind u.a.: die Alpeltalhütte (1.100 m) in Hinterbrand, die Blaueishütte (1.680 m) am Hochkalter, die Erichhütte (1.545 m) am Hochkönig, das Franz-Eduard-Matras-Haus (2.941 m) auf dem Hochkönig, die Gotzenalm (1.685 m) im Hagengebirge über dem Königssee, das Ingolstädter Haus (2.120 m) im Steinernen Meer, die Neue Traunsteiner Hütte (1.560 m) auf der Reiter Alm, das Purtschellerhaus (1.700 m) am Hohen Göll, das Schneibsteinhaus (1.670 m) am Schneibstein, das Stahlhaus (1.736 m) am Torrenner Joch, das Stöhrhaus (1.895 m) am Berchtesgadener Hochthron, das Watzmannhaus (1.930 m) auf dem Falzköpfl oder das Zeppezauerhaus (1.665 m) am Geiereck.

Die Via Alpina, ein grenzüberschreitender Wanderweg, und der Violette Weg der Via Alpina verlaufen durch die Berchtesgadener Alpen.

Das Berchtesgadener Land ist eine bilderbuchartige Ferienregion mit ihren steilen und schroffen Berge, zwischengestreuten idyllischen Waldgebieten und Seen. Die Berge kann man erwandern oder über Bergbahnen erreichen. Bier, Brotzeit und Trachten spielen in den Berchtesgadener Alpen eine nicht unbedeutende Rolle und gehören zum Urlaubsambiente.


3-Tages-Wettervorhersage (Standort:Schönau)


heute, 14.11.2018

NACHT

max. 6 °C

min. 5 °C

O

7,5 km/h

3,8 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

VORMITTAG

max. 9 °C

min. 6 °C

NO

5,8 km/h

0,2 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

NACHMITTAG

max. 11 °C

min. 8 °C

N

8,8 km/h

1,8 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

ABEND

max. 8 °C

min. 8 °C

NW

1,7 km/h

0,2 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %


morgen, 15.11.2018

NACHT

max. 10 °C

min. 9 °C

NO

2,4 km/h

0,2 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

VORMITTAG

max. 11 °C

min. 10 °C

S

4,5 km/h

2,0 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

NACHMITTAG

max. 12 °C

min. 8 °C

N

6,3 km/h

0,5 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

ABEND

max. 9 °C

min. 8 °C

N

1,3 km/h

0,4 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %


übermorgen, 16.11.2018

NACHT

max. 8 °C

min. 7 °C

SO

4,9 km/h

1,0 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

VORMITTAG

max. 8 °C

min. 6 °C

SO

7,0 km/h

0,9 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

NACHMITTAG

max. 9 °C

min. 3 °C

N

11,7 km/h

1,9 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %

ABEND

max. 3 °C

min. 3 °C

N

9,1 km/h

2,2 km/h

Niederschlagswahrscheinlichkeit

0 %



Wolkenprognose Deutschland

Wolkenprognose für Deutschland

Temperaturprognose Deutschland

Temperaturprognose für Deutschland

Windprognose Deutschland

Windprognose für Deutschland

DWD Radar Deutschland

DWD Radarfilm für Deutschland




 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren